• WILLKOMMENSANGEBOT
  • BIS ZU 30% BONUS PILLEN
  • FÜR ALLE BESTELLUNGEN
Kundendienst Kundendienst
Arbeitsstunden 09:00 - 17:00
Deutschland:
Deutschland Gebührenfrei:

Penis Vergrößerung durch Training und natürliche Mittel - das hilft wirklich

Wie kann ich meinen Penis vergrößern? – eine Frage, die sich sehr viele Männer stellen. Das Internet ist voll mit derartigen Anfragen und es gibt unzählige Angebote, die genau dies versprechen. Eines vorweg: Eine dauerhafte Penisvergrößerung um mehrere cm ist mit Hausmitteln nicht mal eben möglich. Keine teure Wunderpille oder -salbe der Welt kann dieses Resultat erzielen. Ein paar Kniffe zur Penisverlängerung klappen aber wirklich.

Wie wird der Penis größer durch eine OP? 

Die sagenumwobene OP wird medizinisch auch als Penisaugmentation bezeichnet. Das Glied kann dabei um bis zu 4 cm (im harten Zustand) länger werden. Im unerigiertem Zustand kann das einer Verdopplung der Ausgangslänge entsprechen. Dies wird erreicht, indem der Teil des Penis nach vorne verlagert wird, der normalerweise unsichtbar im Inneren liegt. Es wird also nicht wirklich der Schwellkörper verlängert, sondern nur nach Außen verlagert, um sichtbar und „nutzbar“ zu sein. Hierfür werden die Haltebänder getrennt und das Organ schließlich an gewünschter Stelle mit körpereigenem Fettgewebe – meist aus dem Oberschenkel – wieder fixiert.



Hohe Risiken durch OP, Penis natürlich vergrößern ist sicherer

Bei einer Penisaugmentation handelt es nicht um einen ungefährlichen Routine-Eingriff. Neben den allgemeinen Operationsrisiken kann es auch zu dauerhaften Gefühlsstörungen am Penis kommen, wodurch Männer den Zustand nach der OP als belastender empfinden können, als davor. Deshalb wird diese Operation kein seriöser deutscher Arzt ohne medizinischen Grund vornehmen. 

Verwandter Artikel: Kamagra Oral Jelly 100mg online kaufen ohne rezept in Deutschland

Ein solcher medizinischer Grund wäre ein Mikropenis. Es finden zwar viele Männer ihren Penis zu klein, doch einen solchen haben die wenigsten. Erst ab einer Länge von unter 3 cm im schlaffen Zustand und weniger als 7 cm während einer Erektion spricht auch der Mediziner von einem Mikropenis und könnte eine operative Verlängerung des Penis in Erwägung ziehen.

Wie kann ich meinen Penis vergrößern, ohne mich operieren zu lassen?

Die Penisaugmentation ist ohne Frage der Eingriff, der vergleichsweise schnell funktioniert und eine Penisvergrößerung nahezu garantiert ist. Die Risiken sind jedoch entsprechend hoch. Wer nicht gerade unter einem Mikropenis im medizinischen Sinne leidet, sollte sich daher lieber etwas Zeit nehmen und auf natürlichem Wege vorgehen. Mittel der Wahl ist hierbei die sogenannte Vakuumpumpe:

Penis natürlich vergrößern mit der Vakuumpumpe

Dass der Einsatz einer Vakuumpumpe ist unbestritten wirksam. Die Penispumpe sorgt dafür, dass der Penis härter und auch etwas länger wirkt. Der Effekt ist jedoch nach der Anwendung nicht von Dauer, was viele Männer allerdings nicht stört. Die Anwendung einer Penispumpe ist bei sachgemäßer Benutzung nahezu risikolos. 

Verwandter Artikel: Potenzmittel Cialis Generika jetzt in 20mg und 5mg rezeptfrei online kaufen

Es kann jedoch zu kleinen Hauteinblutungen kommen, wenn ein zu starker oder zu langer Unterdruck erzeugt wird. Diese Begleiterscheinung ist allerdings reversibel und verschwindet in der Regel nach einigen Tagen von alleine wieder

Effektive Penis Vergrößerung per Training

Wer für einen größeren Penis trainiert, meint damit in der Regel den Einsatz eines Penis-Streckers. Hierbei handelt es sich um eine Vorrichtung, in die der Penis quasi eingespannt wird. Die genaue Ausführung der Trainingshilfe variiert von Anbieter zu Anbieter und von Modell zu Modell. Eines ist allen gleich: Nach dem Anlegen wird gezogen - allerdings nur sehr behutsam. Dieser Zug wird Stück für Stück erhöht, üblicherweise über mindestens vier Monate. In dieser Zeit wird der Strecker rund 6 Stunden täglich getragen.

Wie kann man seinen Penis vergrößern mit der Penispumpe?

Ziel der Penis Vergrößerung mittels Training ist es, die Haltebänder zu dehnen. Der normalerweise nicht sichtbare Teil des Schwellkörpers wird aus dem Körperinneren herausgezogen, sodass der Penis größer wirkt. Rund 2 cm Penisverlängerung nach 4 Monaten sind erreichbar. Das Grundprinzip ähnelt also dem der Penisaugmentation, allerdings entfallen die OP-Risiken und der Mann kann die Behandlung unterbrechen bzw. abbrechen, sobald er unerwünschte Nebenwirkungen bei sich bemerkt.